Anmelden



Christoph Cech Jazz Orchestra Project

 
Christoph Cech Jazz Orchestra Project - BLUE - album cover

blue center of a trilogy


Nicht nur chronologisch steht BLUE im Mittelpunkt einer Trilogie von Aufnahmen des Christoph Cech Jazz Orchestra Projects – auch thematisch widmet sich der mit dem Kunstpreis der Republik Österreich (Sparte Musik) ausgezeichnete Christoph Cech hier einem zentralen Thema innerhalb des Jazz: dem Blues in seinen verschiedensten Facetten und Schattierungen. Nach dem massiven Breitwand-Spektakel TITAN gelingt Cech mit diesem zweiten von drei Teilen innerhalb einer Serie die „Erdung“, beweist er damit doch zu gleichen Teilen sein tiefes Verständnis für diese Urform des Jazz, wie seinen unkonventionellen Zugang zu diesem bereits unzählige Male abgehandeltem Thema.

Wie beim ersten Streich stehen Cech neben einigen langjährigen Weggefährten auch diesmal eine Auswahl der vielversprechendsten Jungen der österreichischen JazzmusikerInnen-Riege in seinem nonkonformistischen Orchester zur Seite um mit ihm seine architektonisch komplexen, in rhythmischer wie harmonischer Struktur oftmals überraschenden Kompositionen variabler Dramaturgie vom diffizilen bis zum durchschlagenden Sound zu entwickeln.

 

 
Christoph Cech Jazz Orchestra Project - TITAN - album cover
 

HÖRPROBEN


Großorchestraler Sternenstaub


Mit dem Kunstpreis der Republik Österreich (Sparte Musik) im Gepäck erfüllt sich Christoph Cech endlich einen lange gehegten Wunsch: seit mehr als drei Jahrzehnten maßgeblich an der Gestaltung der österreichischen BigBand-Szene beteiligt, ist für ihn die Zeit reif, ein Jazz Orchester nach seinen Vorstellungen im Porgy & Bess / Wien zu versammeln. Neben einigen langjährigen Weggefährten steht mit Cech ebenso eine Auswahl aus der Creme der jungen JazzmusikerInnen-Riege auf der Bühne um seinen Werken mit unverwechselbarem kompositorischen Fingerprint den ureigenen Sound zu entlocken.
Ausschließlich Cech’s Kunst verpflichtet, werden von den 27 ProtagonistInnen der unorthodoxen Formation sämtliche Konturen, Nuancen, Facetten und Details der architektonisch komplexen Kompositionen fein herausgearbeitet: messerscharfe Tutti der Blechbläser, ausdifferenzierte Satzarbeit der Holzbläser, feine Schwebungen von Stimmen und Streichinstrumenten und als bewegungsdynamisches Triebwerk eine rockaffine, elastisch herumwirbelnde Rhythmik mit wandelbarer Periodizität.


Christoph Cech Jazz Orchestra Project live im Porgy & Bess / Wien - Photo by Eckhard Derschmidt

KONTAKT


Christoph Cech
+43 (0)650 9714079
Zur Mühle 29, A-4209 Engerwitzdorf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


SHOP / LINKS